Massivhaus M-V GmbH

Am Elisenpark 34
17491 Greifswald

Ihr Ansprechpartner für Massivhäuser im Nord-Osten Deutschlands!

Tel.:
HGW: 03834 / 88 78 990
RÜG:  038301 / 88 04 60
HST:   03831 / 67 10 - 220

Fax:  03834 / 88 78 988
E-Mail: infomassivhaus-tcmvde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Massivhaus M-V GmbH

Ihr Hausbau in Greifswald, Usedom, Rügen, Stralsund, Darß & Umgebung

Hausbau in Greifswald, in der Universitäts- und Hansestadt in unmittelbarer Nachbarschaft der Inseln Usedom und Rügen. Ein Traum wird wahr, wenn Sie in Greifswald Ihr eigenes Haus bauen.

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Hausbau, wir helfen Ihnen gerne dabei. Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser in typisierter Bauweise. Jedes Haus gibt es in vielen Variationsmöglichkeiten, mit denen Sie sich Ihre eigenen Hausbauwünsche leicht erfüllen können. Ihr Haus wird von erfahrenen Fachleuten aus unserer Region in höchster Qualität erstellt und die Qualität wird unabhängig überprüft. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage. Der Festpreis und eine kurze Bauzeit sind garantiert, Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe, die im Festpreis enthalten sind, ist das wirklich sicheres Bauen für Sie – vor, während und nach dem Bau. Die Stadt Greifswald ist eine kreisfreie Stadt in Vorpommern im Nordosten Deutschlands. Zusammen mit Stralsund bildet die Stadt eines der vier Oberzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Stadt hat etwa 54.000 Einwohner. An der Universität Greifswald studieren gut 12.000 Studenten und sind etwa 5.000 Universitätsangehörige beschäftigt. Greifswald liegt an der schiffbaren Mündung des Flusses Ryck in die Ostsee und besitzt einen Seehafen. Das zwischen den größten deutschen Inseln Rügen und Usedom gelegene Segelrevier im und um den Greifswalder Bodden ist eines der beliebtesten und schönsten Segelreviere Deutschlands, wodurch auch der Segelstandort Greifswald gestärkt wird. Über die Ostseeautobahn A 20 Lübeck-Stettin ist die Universitäts- und Hansestadt Greifswald mit den benachbarten Metropolregionen Berlin, Hamburg und Stettin verbunden. Greifswald ist ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Es gibt in der Stadt etwa 70 Institute, Zentren und Forschungseinrichtungen, davon 55 innerhalb der Universität. Ein Drittel der Greifswalder arbeitet in Forschung, Entwicklung und Hochschulbildung.

Greifswalds Wirtschaft ist vor allem geprägt von innovativen technologieorientierten Unternehmen, die sich in Vernetzung mit der Universität und außeruniversitären Forschungsinstituten gründeten und gründen. Die Zahl der Gewerbebetriebe ist seit 2000 von 2.400 auf 3.000 gestiegen. Existenzgründer finden im Technologiezentrum Vorpommern und im Biotechnikum Strukturen für einen guten Start. Sie können auf ein großes Potenzial an qualifizierten und leistungsbereiten Arbeitskräften bauen. Die maritime Wirtschaft spielt für Greifswald eine wichtige Rolle. Die Werft Hanse Yachts ist der weltweit drittgrößte Serienhersteller von Segelyachten.

Gemessen an seiner Größe hält Greifswald ein reichhaltiges Kulturangebot für Bürger und Gäste bereit. Die größten Kultureinrichtungen in der Stadt sind das Theater Vorpommern und das Pommersche Landesmuseum, welches u. a. Bilder des in Greifswald geborenen Malers Caspar David Friedrich ausstellt. Die historische Altstadt mit ihren drei gotischen Kirchen, das Fischerdorf Wieck und weitere zahlreiche Angebote für Freizeit und Erholung sind einen Besuch wert und laden zur Erkundung ein.

Durch aktives universitäres und bürgerschaftliches Engagement haben sich in der Stadt Greifswald zahlreiche internationale Festivals und jährliche Veranstaltungen etabliert. Das Kulturfestival „Nordischer Klang“ ist das größte Festival für die Kultur der nordischen Länder außerhalb der nordischen Länder. Ein weiteres Kulturfestival ist der jährliche deutsch-polnische "polenmARkT". Die Greifswalder Bachwoche ist ein Musikfestival mit zahlreichen musikalischen Aufführungen in und um Greifswald.

In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald besteht ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot für alle Bürger der Stadt, des Umlandes und Gäste, insbesondere für Kinder und Jugendliche.?Dazu stehen eine Vielzahl von Sportstätten sowie Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen zur Verfügung. Rund 11.450 Greifswalderinnnen und Greifswalder und somit 21 % der Bevölkerung sind über Basisvereine dem Sportbund beigetreten. In derzeit 76 Sportvereinen kann in 48 Sportarten trainiert werden.

Greifswald besitzt eines der besten deutschen Segelreviere. Wegen der Lage an der Ostsee wurde in Greifswald schon früh gesegelt, zumeist mit Booten der Fischer auf dem Bodden. Auch heute noch gibt es Angebote um diesen Sport auszuüben. Wie Sie selber feststellen können hat Greifswald viele schöne Seiten.

Wenn wir miteinander bauen, entscheiden auch Sie sich für Deutschlands meistgekauftes Markenhaus. Bauen Sie Ihr eigenes Haus in Greifswald, es lohnt sich auf jeden Fall.